Montag, 16. Oktober 2017

Sachen gibt's ...

Auf eine interessante Variante des 35, Mai machte mich vor einem Jahr das Erich Kästner Museum in Dresden aufmerksam und nun besitze ich endlich ein Exemplar dieser Rarität und kann sie hier dokumentieren:
Das Titelbblatt der 31.Auflage von 1994 sieht so aus:

2013 erscheint dann bereits die 159.Auflage mit diesem Titelblatt:
Lustig. Man möchte doch meinen, am Text korrigiert keiner mehr herum. Oder ist "Südsee" nicht mehr politisch korrekt? Wurde Efraim Langstrumpf nicht seinerzeit zum "Südseekönig"? Sachen gibt's ...

Montag, 9. Oktober 2017

Nils Daniel Peiler: ALL ABOUT EVE, der Prozess der Filmübersetzung

Einen sehr interessanten Vortrag zu Kästners Synchronisation von All about Eve gibt es bei youtube.

Dort heißt es: "Der Filmwissenschaftler Nils Daniel Peiler beleuchtet mit Clips aus dem englischen Original von ALL ABOUT EVE und seiner deutschen Synchronfassung eindrucksvoll den Prozess der Filmübersetzung. Kein Geringerer als Erich Kästner zeichnete für das deutsche Synchrondialogbuch des Films verantwortlich und schuf einen Meilenstein der Synchronisation. Der preisgekrönte Klassiker des Hollywoodkinos fasziniert das Publikum auch heute noch durch seine herausragenden schauspielerischen Leistungen. Ein Spiel mit Schein und Sein, das nicht zuletzt durch zahlreiche vielfach zitierte Bonmots in die Filmgeschichte eingegangen ist.
Veranstaltung im Kino des Deutschen Filmmuseums, 28.09.2017"

Den Link zum Vortrag findet ihr hier.

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Sonntag, 16. Juli 2017

Erich Kästner bei YouTube

Liebe Kästner-Freunde,
Monika hat mir in den vergangegen Tagen ein paar interessante Links zu Youtube geschickt. Viel Spaß beim Hören und Sehen.

Erich Kästner - Das andere Ich

Die Geschichte eines lächelnden Moralisten

Der kleine Mann, Hörspiel 1967

Die Schildbürger

Der 31. Mai, Hörspiel

Don Quichotte
 
Münchhausen
 
Der gestiefelte Kater

Mittwoch, 12. Juli 2017

Neues von Sven Hanuschek

Heute am 11. Juli 2017 wurde der Kästnerbiograph Prof. Dr. Sven Hanuschek in die Bayerische Akademie der Schönen Künste als Mitglied aufgenommen. Präsident Michael Krüger hing ihm als sichtbares Zeichen den Nachguß der antiken Medaille mit dem Bildnis Platons um den Hals. Die Erich Kästner Gesellschaft gratuliert ihrem ehemaligen Mitglied.
 Mitgeteilt von Andreas Bode

Dienstag, 20. Juni 2017

James Krüss Preis für Andreas Steinhöfel

Andreas Steinhöfel, Träger des Erich Kästner Preises für Literatur von 2009, wird am 29. Juni 2017 mit dem James Krüss Preis ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet um 19.30 in der Internationalen Jugendbibliothek, Schloß Blutenburg, statt. Die Laudatio wird Prof. Dr. Rainer Moritz halten.
Mit dem Preis wird das Werk eines lebenden Kinder- und Jugendbuchautors ausgezeichnet, das durch sprachliche Brillanz, Originalität, phantasievolles Erzählen, Formenvielfalt und Humanität überzeugt.
Einen Artikel aus der Süddeutschen Zeitung findet ihr hier.

Sonntag, 21. Mai 2017

Sven Hanuschek und der Herr aus Glas

Eine von Sven Hannuschek kommentierte Lesung von Kästners Herr aus Glas findet ihr hier und hier und hier und hier. Es sind 4 Teile.